Ohrkerzen-Behandlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ohrkerzen-Therapie ist ein traditionelles indianisches Heilmittel der Hopi-Indianer. Ohrkerzen dienen zur Behandlung von Ohrschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrgeräuschen, Stirnhöhlenentzündungen sowie zur Reinigung des Ohres.

 

Die ca. 20 cm langen und innen hohlen Ohrkerzen bestehen aus einem dünnen gerollten Leinenstoff, der mit einer Mischung aus Bienenwachs, Honigextrakten und pulverisierten Kräutern wie Salbei oder Kamille getränkt ist.

 

Die Wirkung beruht auf einer Art Kamineffekt. Während der langsamen Verbrennung der Ohrkerze entsteht ein leichter Unterdruck im Ohr, der eine spürbare Druckregulierung und ein befreiendes Gefühl im Bereich von Kopf, Stirnhöhlen und Ohr bewirkt.

 

Die angenehme Wärme während des Abbrennens der Ohrkerze regt die Durchblutung und den Lymphfluss an.

 

 

Bitte planen Sie zusätzlich zur Behandlungsdauer von 30 Minuten auch ein Vorgespräch bei einer gemütlichen Tasse Tee sowie eine Nachruhe ein.

 

 

Ihr Verwöhnpreis: 35,00 Euro (inklusive Materialkosten)